TSV Stadt und Landkreis Gotha/Thür. e.V.

Tierheim "Arche Noah" in Gotha-Uelleben

Liebe Tierheimer,

jetzt bin ich wieder Draußen-Katze! Die Wohnung meiner neuen Dosenöffner ist zwar ein schöner Indoor-Abenteuer-Spielplatz, aber draußen ist es doch noch schöner. Ich habe immer ganz sehnsüchtig die Fenster untersucht, aber ich kam da einfach nicht raus.Nachdem ich immer ganz lieb war und viele Streicheleinheiten bekam, hat mir die Dosenöffnerin eines Tages eine Leine angelegt. Ich war so verdattert, daß ich mich kaum gewehrt habe. Und dann ist sie mit mir draußen um das Haus und über die Terrasse gegangen. Ich wollte immer entwischen, aber sie hat mich festgehalten. So ging das drei Tage, und dann war die Katzenklappe in meinem Zimmer offen. Da haben sie mich hin- und hergeschoben. Als ob ich nicht wüßte, wie man sowas benutzt! Die geht bloß so schwer, bestimmt, weil sie so groß ist. Aber jetzt kann ich raus und rein, wie ich will. Habe auch schon drei Mäuse gefangen. Aber nur eine hat gut geschmeckt. Und den großen Lumpi habe ich ordentlich angebrüllt und gehauen, da hat er mich gejagt. Aber ich bin schneller! Auf die Bäume klettern ist auch fein. Nur die Dosenöffnerin hat immer Angst, wenn sie es mitkriegt. Sie hat schon was von Feuerwehr geredet, als ich weit oben war.

Wenn ich mich nachts ausruhen muß, schlafe ich am liebsten bei der Dosenöffnerin. Die hat meistens auch ein Leckerchen parat und knuddelt mich so schön am Bauch. Also es geht mir gut, und ich möchte Euch ganz herzlich für Eure gute Pflege danken.

Viele liebe Grüße

Eure rote Lina

Zuletzt aktualisiert: 01 Oktober 2018
Zugriffe: 45
nach oben