TSV Stadt und Landkreis Gotha/Thür. e.V.

Tierheim "Arche Noah" in Gotha-Uelleben

 

Hier stellen wir ein schwarzes Katzenmädchen vor, das in Gothas Eisenacher Straße gefunden wurde. Das Mohrle ist noch ein Katzenkind und die stark befahrene Straße in Richtung Eisenach viel zu gefährlich für ein so kleines Pusselchen.

 

Das Kätzchen wurde wahrscheinlich Anfang April geboren. Tierheim-Leiterin Kathrin Matthieß glaubt, dass die Mieze vielleicht aus einer der Gartenanlagen am Rand der Straße kommt. Das Mohrle ist sehr selbstbewusst und gar nicht so ängstlich, wie Katzenkinder üblicherweise in dem Alter sind. Vielleicht musste sie schon etwas länger allein zurecht kommen.

 

Für das niedliche Samtpfötchen wird ein Zuhause mit Freigang gesucht, es würde ständige Gefangenschaft in einer Wohnung nicht gut aushalten. Schön wäre eine Haltung als Zweitkatze, dann könnte sie sich noch viel Wichtiges für ihr Katzenleben abschauen. Kleine Kinder sollten nicht in der Familie leben, denn das selbstbewusste Mohrle zeigt bei Unbehagen auch mal seine scharfen Krallen.

Zuletzt aktualisiert: 04 Juli 2018
Zugriffe: 369
nach oben