TSV Stadt und Landkreis Gotha/Thür. e.V.

Tierheim "Arche Noah" in Gotha-Uelleben

 

 

Dieser getigerte Kater wurde von einer Frau im Schlosspark in Gotha gefunden. Wegen der kalten Witterung nahm sie den Kater mit nach Hause und brachte ihn dann zur „Arche Noah“. Es könnt sein, dass das etwa eineinhalbjährige, unkastrierte Tigerchen auf Brautschau war.

Zunächst war das Katerchen noch menschenbezogen und ließ sich streicheln. Doch in der Quarantäne-Gefangenschaft findet es das Leben nicht mehr so schön, verkriecht sich ständig und ist sehr ängstlich. Das junge Katerchen war die Freiheit bestimmt gewöhnt und versteht im Moment seine Katzenwelt nicht mehr. Ein wild lebender Kater ist er sicher nicht, sonst wäre er am Anfang nicht so zutraulich gewesen. Für den Tiger werden auf diesem Weg seine Besitzer gesucht, die ihn schnell wieder aus seiner misslichen Lage befreien.

Zuletzt aktualisiert: 07 April 2018
Zugriffe: 172
nach oben