TSV Stadt und Landkreis Gotha/Thür. e.V.

Tierheim "Arche Noah" in Gotha-Uelleben

 

Misiu war in Bad Kreuznach im Tierheim abgegeben worden, weil sein Besitzer verstarb. Er ist am 02.02.2013 geboren. Er wurde in Bad Kreuznach einmal vermittelt, kam aber wieder zurück. Der Rüde bindet sich zu sehr an eine Person, und das ist für Familienmitglieder nicht gut. Außerdem, so die Einschätzung, mag er keine anderen Rüden, was das Spazierengehen beeinträchtigt. Nach dem neuen Besitzer soll er auch geschnappt haben, als dieser ihn von einem anderen Rüden entfernen wollte.

In der „Arche Noah“ ist er ein sehr umgänglicher, netter Hund. Er lässt sich gern bürsten und spielt sehr gern mit Bällchen, die er auch wieder abgibt. Zur Sicherheit der Mitarbeiter und Artgenossen trägt er zur Zeit beim Spazierengehen einen Beißkorb, den er sich ohne Weiteres anlegen lässt. Auffällig wurde er bisher nicht.

Für Misiu werden Menschen gesucht, die mit Hütehunden Erfahrung haben. Sein neues Zuhause sollte Haus und Grundstück haben, ein Wohnungshund ist Misiu nicht. Interessenten sollten sich zunächst mit Misiu anfreunden und vom Tierheim aus mit ihm Gassi gehen. 

Zuletzt aktualisiert: 27 Januar 2022
Zugriffe: 12565
nach oben